Picture

Kosten für eine Zahnkorrektur: unsichtbare Zahnspange und mehr

Zahnkorrektur ohne hohe Zuzahlung

Was kostet eine Zahnspange? Die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie Art und Umfang Ihrer Krankenversicherung sind entscheidend für eine teilweise oder möglicherweise vollständige Erstattung der Behandlungskosten. Hieraus ergeben sich auch die Kosten für Ihre sichtbare bzw. unsichtbare Zahnspange. Dies gilt insbesondere für privat versicherte und beihilfeberechtigte Patienten.

Privat-/Beihilfepatienten – Kosten für sichtbare und unsichtbare Zahnspangen

Die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie Art und Umfang Ihrer Krankenversicherung sind entscheidend für eine teilweise oder möglicherweise vollständige Erstattung der Behandlungskosten. Soweit Sie privat versichert sind, reichen Sie bitte den Heil- und Kostenplan bei Ihrer Versicherung und/oder Ihrer Beihilfestelle ein. Abhängig von der Ausgestaltung Ihres Versicherungsvertrages erhalten Sie eine Erstattung der Kosten. Bis zum Alter von 18 Jahren übernimmt die Beihilfe der öffentlichen Hand den Hauptanteil der Kosten. Bei Erwachsenen wird dies nur in bestimmten Ausnahmefällen möglich sein. Nach der Erstberatung können wir Ihnen hierzu Genaueres sagen.

Gesetzlich versicherte Patienten

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt bei Patienten unter 18 Jahren in den meisten Fällen zunächst die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung mit Zahnspange in Höhe von 80-90 %. Dies ist abhängig von der Einstufung in die sogenannten kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG). Der verbleibende Eigenanteil der Eltern wird nach erfolgreichem Abschluss der Behandlung erstattet. Bei gesetzlich Versicherten wird der Behandlungsplan von uns direkt bei Ihrer Krankenkasse eingereicht.

Für Erwachsene wird darüber hinaus gefordert, dass zur Korrektur eine operative Lageveränderung eines Kiefers notwendig sein muss. Es wird also nur die Behandlung ausgeprägter Fehlentwicklungen übernommen. Die Erstattung der Kassen richtet sich hierbei nach den in der gesetzlichen Krankenvorsorge üblichen wirtschaftlichen Kriterien.

Außervertragliche Leistungen: unsichtbare Zahnspange und mehr

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen für „eine ausreichende, wirtschaftliche und zweckmäßige“ Behandlung – das heißt für den Patienten eine auf das Notwendigste begrenzte Behandlung. Um ein optimales Behandlungsziel zu erreichen, können auch sogenannte außervertragliche Leistungen notwendig sein, die von den Krankenversicherungen oder Beihilfen nicht erstattet werden. Dies betrifft beispielsweise die Kosten für eine unsichtbare Zahnspange. Der für Sie ausgearbeitete Therapieplan zeigt alle diese Leistungen auf. In einer Planbesprechung gehen wir alle Punkte Schritt für Schritt mit Ihnen durch.


Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, die Erstattung der Kosten vor Beginn der Therapie genau zu prüfen. Gegebenenfalls übernehmen private Zusatzversicherungen einen Teil der Kosten. Auf Wunsch steht Ihnen auch die Möglichkeit der Ratenzahlung zur Verfügung – sprechen Sie uns einfach darauf an.


Möchten Sie mehr über die Kosten einer Zahnkorrektur erfahren, kontaktieren Sie uns gerne für ein Beratungsgespräch. Wir informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten inklusive der kieferorthopädischen Behandlung mit unsichtbarer Zahnspange und beraten Sie persönlich.

Kosten für unsichtbare Zahnspangen: Invisalign und Damon-System

Wir bieten in unserer Praxis für Kieferorthopädie zwei Arten von unsichtbaren Zahnspangen an, die sich als unauffällige Zahnkorrektur insbesondere für Erwachsene eignen. Bei Invisalign handelt es sich um transparente Aligner bzw. Schienen, die über Ihre Zähne gelegt werden. Nachdem wir im Vorfeld einen Scan Ihres Unter- und Oberkiefers erstellen, werden anschließend in einem Labor die Aligner (mehrere Einzelschienen) mittels 3D-Simulation angefertigt. Die nötige vierwöchige Abdrucknahme wie bei anderen Alignertechniken entfällt. Der große Vorteil der Invisalign-Schienen liegt darin, dass die Spange herausnehmbar ist – ob beim Essen, Trinken oder Zähneputzen.

 

Daneben führen wir das Damon-System: eine festsitzende Spange aus transparenten oder zahnfarbenen Brackets, die aus Metall oder Keramik bestehen. Sie verfügt über eine selbstligierende Technik für eine gleichmäßige und schonende Kräfteeinwirkung und bietet damit einen hohen Tragekomfort. Die Kosten der beiden unsichtbaren Zahnspangen können nicht pauschal genannt werden, da sie vom Einzelbefund und der damit verbundenen Maßnahmen der Kieferorthopädie abhängen. Eine präzise Kostenaufstellung kann nur im Anschluss an eine ausführliche Individualanalyse erfolgen. Wenn Sie die genauen Kosten Ihrer unsichtbaren Zahnspange erfahren möchten, dann vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

 

Haben Sie weitere Fragen zu den Kosten einer Zahnkorrektur? Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten inklusive der kieferorthopädischen Behandlung mit unsichtbarer Zahnspange und beraten Sie persönlich.

 

Praxis Dres. Feyer

Fachpraxis für Kieferorthopädie

Rembertistraße 62

28195 Bremen

Fon: 04 21 32 10 10

Fax: 04 21 32 35 22

mail@praxis-feyer.de
IMPRESSUM

Sprechzeiten


Vormittags Nachmittags
Montag 09:00 - 13:00 14:00 - 17:00
Dienstag
09:00 - 13:00 14:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 13:00 14:00 - 17:00
Donnerstag
09:00 - 13:00 14:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 13:00 -
invisalign kieferorthopaede zahnspange damonclear praxis dr feyer invisalign1 footerlink4